Portrait


seit Anfang 2009

selbstständige Diaetologin


zusätzlich: Gewerbeschein für „Lebens- und Sozialberatung, eingeschränkt auf Ernährungsberatung“

Diaetologin Cornelia Wagner

aktuellste, umfangreichere Fortbildungen

2020

Zertifikatskurs Adipositas Chirurgie, Sarkopene Adipositas; Digitalisierung, Ernährung und Depression

2019

vegane Ernährung, Sporternährung bei Kindern/Jugendlichen, Herzkreislauferkrankungen, Darmmikrobiom, Mitarbeit WHO COSI-Studie

2018

COPD und Ernährung, diverse FB zu Rhetorik/Moderation

2017

Rheuma und Ernährung, Diabetes Refresher, Aktuelles in der Sporternährung, PraktikumsanleiterInnen Workshop, Diabetes Refresher

2016

Mikrobiom - Darmbakterien als Schlüssel zur Gesundheit, Wissenschaft. Tagung, Psychologische Tools für Diaetologen

2015

Evidenzbasierte Ernährungstherapie bei Reizdarmsyndrom - das FODMAP-Konzept

2014

Chronobiologie und Ernährung, Gastro-Entero-Hepatologische Ernährungsturbulenzen

2013

Fortbildungsveranstaltung der DGMIM e.V. (Deutsche Gesellschaft für Mukosale Immunologie und Mikrobiom)

 Spezialseminar "Obstipation und Diarrhoe - Märchen, Mythen und Fakten rund um die Ernährungstherapie"

2012

Spezialseminar „Sport und Ernährung“

IMSB Südstadt, Maria Enzersdorf

weiters: laufende Fortbildungen zu folgenden Themen:

  • Kinderernährung (REVAN-Projekt)
  • Diabetes
  • Sporternährung
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Adipositas
  • u.a.

2007 bis 2009

Karenz (2 Kinder)

ergänzend: freiberufliche Tätigkeit als Diaetologin

2003 bis 2009

Sonderkrankenheilanstalt, Bad Schallerbach

Schwerpunkt: Herz- Kreislauferkrankungen

ergänzend: freiberufliche Tätigkeit als Diaetologin (Einzelberatungen, Vorträge)

2001 bis 2003

Krankenhaus, Wien

Schwerpunkt: Stroke Unit, Akut Geriatrie, Chirurgie

ergänzend: freiberufliche Tätigkeit als Diaetologin, Zusammenarbeit mit Arztpraxis

1999 bis 2001

Gesundheits- und Rehabilitationszentrum, Waldviertel

Schwerpunkt: Stoffwechselerkrankungen, Diabetiker-Schulungen

ergänzend: Vorträge für Diabetiker-Selbsthilfegruppen

1996 bis 1999

Akademie für den Diät- und ernährungsmedizinischen Beratungsdienst, St. Pölten

(seit 2006 Fachhochschule)

1991 bis 1996

Francisco Josephinum, Wieselburg

Höhere Lehranstalt für Milchwirtschaft- und Lebensmitteltechnologie


Ärzte, Gemeinden, Schulen, ... mit denen ich zusammenarbeite, finden Sie unter Referenzen.