Gesundes Essen schmeckt!

Pizzaschnecken

Zutaten für ca. 10-12 Schnecken:

250 g  Vollkornmehl

250 g  Mehl, glatt, Typ 700

1 EL    Olivenöl

375 ml Wasser, warm

1 Pkg.  Germ

           Tomatenmark

1-2      Karotten, grob gerieben

1         gelber Paprika, würfelig geschnitten

           Oliven, entkernt

           2 Knoblauchzehen

           Käse, gerieben

           Pizzagewürz, Basilikum

           Salz

Zubereitung:

Mehl vermischen, Olivenöl und 1 EL Pizzagewürz zugeben, Germ im warmen Wasser gemeinsam mit 2 TL Salz auflösen - alle Zutaten einige Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Germteig kneten. Anschließend ca. 20 min zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Nochmals gut durchkneten und rechteckig ausrollen.

Mit Tomatenmark bestreichen, Karotten, Paprikawürferl, Oliven, fein gehackten Knoblauch und Basilikum am Teig verteilen - einrollen.

Von der Rolle ca. 1,5 cm breite Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit geriebenem Käse betreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 240°C ca. 20 min backen.

Mit Salat genießen.

 

Tipp: Pizzaschnecken, die mit der Hand gegessen werden dürfen, freuen die Kinder. Darin lassen sich die versch. Gemüsesorten "verstecken": Mais, Zucchini, Kürbis, Erbsen, Spinat, Champignons u.v.m. Gerne kann man anstatt Salat auch Gemüsesticks mit Joghurtdip servieren.

 

  

Das sollten Sie wissen!

Pizzaschnecken können auch sehr praktisch zum Schwimmen mitgenommen werden.

Das Lycopin der Tomaten und andere sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe wirken als "Sonnenschutz von innen".

Bei heißen Temperaturen und sportlichen Aktivitäten im Freien nun vermehrt ans Trinken denken: Leitungswasser, Mineralwasser - event. kombiniert mit Zitronensaft, versch. Kräutern (Melisse, Ananassalbei, Colakraut, Minze), Kräuter- und Früchtetees /warm oder kalt, stark verdünnte Fruchtsäfte.